Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 10:54



Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Kurze Vorstellung BlackSun für Neulinge 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Apr 2008, 17:58
Beiträge: 3998
Mit Zitat antworten
Beitrag Kurze Vorstellung BlackSun für Neulinge
Zuerst, meinen Respekt an DaBu, dafür das er mit viel Einsatz und Herzblut GigraWars erfolgreich erschaffen hat.
Es ist sehr Schade, dass er sich entschlossen hat das Projekt nicht fortzuführen.
Gleichzeitig kann ich das aber auch recht gut verstehen, Spielleitung/Admin ist alles andere als ein einfacher Job.
Wenn manche Dinge zu sehr unter die Gürtellinie gehen, steht man vor dieser Entscheidung.

Nun suchen viele der Spieler von GigraWars eine neue Heimat.
Die Community und ich freuen uns, wenn einige diese hier finden.

Letztendlich ist das wirklich wichtige, das Spiel zu finden, das am meisten Spaß macht.

Daher will ich mein Projekt kurz vorstellen und einen Überblick geben.

Bisherige Erfahrung mit Spieler die von GW (oder ähnlichen Spielen) kommen

Wer etwas sucht, das möglichst GW ist, wird hier nicht fündig werden.
Primär richtet sich das Spiel eher an Spieler die GW2nd oder EC gespielt haben. Das ist auch meine ursprüngliche BG-Heimat.
Hier gibt es dann auch eine recht hohe Quote, denen das Spiel gefällt.

Der umfangreiche Techtree schreckt ab.

Das ist sehr häufig so und kann ich gut verstehen.
Ich wollte ein Spiel schaffen, indem man sich die Features/Spielfähigkeiten erarbeiten muss.
Das hatte dann auch die Konsequenz, das der Techtree nach und nach umfangreicher wurde.
Bei der Spielentwicklung war meine Devise: es gibt nichts geschenkt.
Ich habe das dann schon nach und nach etwas aufgelockert :-)

Ja, der Techtree ist daher die große Hürde beim Einstieg.
Es ist nicht einfach damit klar zu kommen.
Das dauert etwas.
Als Hilfe gibt es Meilensteine für den Grundaufbau der auch in die ersten Forschungen reinführt.

Ich versuche mal, in einem weiteren Post einen Überblick/Hilfe über den Start und den Techtree zu geben.

Ihr könnt jederzeit Fragen stellen und werdet auch recht sicher Antworten und Hilfe bekommen.


Die Ursprünge

Das Spiel basiert in den Ideen eher auf GW2nd (später Eternal-Chronicles) als auf GW.
GW2nd war etwas mehr als ein reiner GW-Klon, soweit ich weiß war einer der beiden Entwickler (Yggdrasil) zumindest am Anfang mit an Board.
GW2nd hat (soweit ich das beurteilen kann) gegenüber GW die Oberfläche neu gestaltet, das Kampfsystem überarbeitet, Tarnschiffe eingebaut und Ringwelten eingeführt.
Ich habe selber GalaxyWars nur sehr kurz angespielt. Weil ich den Ursprung mal kennenlernen wollte.
GW2nd lag mir etwas mehr, es lief schnell und flüssig.
Und dort waren meine Ally, die dort auch bleiben wollten.

Ich wollte eigentlich kein eigenes Spiel machen, wurde aber über einen längeren Zeitraum überredet.
GW2nd hatte ein nach einführen der Gralsplaneten einige Balanceprobleme und der Admin hatte leider über Monate keine Zeit für Support.

Meine Motivation war dann, ein Spiel zu schaffen das genau so ist wie es mir Spaß macht,
in der Hoffnung da draussen gibt es Spieler denen genau das auch so gefällt.
Das ist mir in manchen Teilen gut gelungen.
Aber man merkt irgendwann auch, das die Ideenwelt sich nicht immer 1:1 in einem Spiel umsetzen lässt.

Vielleicht eine kleine Anekdote:
Das Layout habe ich von einem anderen privaten Projekt genommen.
Das war die Webseite unseres Starcraft-Clans.
Der Name war Genosha Wars, kurz GWars.

Das Spiel heißt übrigens offiziell BlackSunUniverse.
Bei BlackSun waren die Domains schon weg.
Die meisten, ich auch, nennen es aber in der Kurzform BlackSun, oder BS oder BSU.

Die Motivation oder was ich warum anders machen wollte

Ich habe GW2nd gespielt wie ein Vollbekloppter.
Ich war der ganz-oder-garnicht-Spieler.
Jeden Tag weit über 1.000 Raids per Hand gestartet, Farmlisten gab es nicht.
Mindestens 2-3 Stunden, oft eher 4-5 Stunden Flotten verschickt um ganz oben anzukommen.
Mit der ersten Ringwelt habe ich dann eine Raidpause eingelegt, die hat schon gut Asche reingespüllt.
Etwas später wollte ich das Raiden wieder voll durchstarten, aber ging nicht mehr.
Mit dem Thema war ich sowas von durch, volle Blockade.
Für mich war der ganze Zeiteinsatz auf einmal sinnfrei, nur um ganz vorne zu sein.
Aber ohne ging es kaum.

Daher war meine Idee ein Spiel zu schaffen, in dem Massenraids mit Logistik und Strategie ersetzt werden.
Das ist eine der Grundideen hinter diesem Projekt.
Raiden ist zwar ein Bestandteil des Spieles, aber limitiert.
Es soll nicht von den Spielern abverlangt werden, den ganzen Tag Raids zu fliegen um überhaupt sinnvoll spielen zu können.
Dazu gibt es neben der eigenen Ressproduktion, ein Handelssystem mit einem starken Deuterium zu Eisenkurs (oder auch Veridium) und Orbitalen Schrott (Schrott der bei Kämpfen entsteht). Dazu dann Planetenfusionen, die einiges mehr prodden als Einzelplaneten.

Wer nun vermutet, BlackSun sei dadurch ein eher friedliches Spiel täuscht.
Rohstoffe und Flotte saven ist Pflicht. Sonst ist beides mir hohere Wahrscheinlickeit weg.
Gerade an Weltwunder kann es durchaus auch rauher zugehen.

Weiterhin gab es und gibt es einige Spiele die entweder Rassen eingeführt haben oder "Rollenspiele", also sowas wie Fleeter etc. in zig Variationen.
Ich war nie ein Fan davon, dass ich über eine Rasse meine Spielweise konkret festlege.
Ich spiele einfach so wie ich halt spiele :-)

Daher war die zweite Idee, die Fähigkeiten die man selber für sich braucht über Forschungen zu regeln.
Man spezialisiert sich, muss entscheiden was man in welcher Reihenfolge braucht.
Je nach Spielertyp kann man bestimmte Dinge auch komplett weglassen.
Oder man stimmt bestimmte Forschungen in der Allianz ab. Genauso ist Strategie gefragt wenn es um Weltwunder, deren Eroberung und Verteidigung geht.

Oder kurz: Ein Spiel das Möglichkeiten bietet, das sich gezielt auch an Aufbautüfftler, Strategen oder Allianzspieler richtet.

Das Projekt

Ich habe 2006 mit dem Projekt gestartet.
Es war von Anfang an ein reines Hobbyprojekt und das soll es auch bleiben. Ich verdiene damit kein Geld und möchte damit kein Geld verdienen. Es gibt keine Werbung, keine Pay2Win. Es werden keine Daten an andere verkauft oder für irgendwas weitergegeben.


Fr 2. Jun 2017, 18:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1 Beitrag ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de